rotate background

Tiergeschenke

Tiere sind kein Geschenkartikel

Obwohl feststeht, dass ein Haustier kein Objekt ist, kommt es nicht selten zu Fehleinschätzungen und Missverständnissen. Der Tierärztin Gabrielle Brunner sind die Beziehungen zwischen Mensch und Tier ein stetes und wichtiges Anliegen.

Frau Brunner, machen Sie in Ihrer Praxis zuweilen die Erfahrung, dass sich jemand ein Haustier «anschafft», ohne sich zuvor über dessen Eigenschaften und Bedürfnisse informiert zu haben?
Gabrielle Brunner: Im Allgemeinen kümmert man sich schon um Wegleitung. Aber nicht selten stellen wir fest, dass man sich zwar Informationen beschafft, jedoch nur das zur Kenntnis nimmt, was einem gefällt. Und erst im Nachhinein wird festgestellt: «Eigentlich hätte mir dieses Problem bekannt sein müssen, aber ich habe gedacht, es ergebe sich alles von selbst.» Während der Coronapandemie ist es ein paarmal vorgekommen, dass Leute dem aktuellen Trend folgten und einen Hund zu sich nahmen – um bald einzusehen, dass sie sich zu rasch und zu unüberlegt dafür entschieden hatten. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.