rotate background

Hautgesundheit

Akne – und warum gerade ich?

Das ist nur eine der Fragen, die sich viele Menschen mit Akne stellen. Im Folgenden erhalten Betroffene Antworten und Tipps, wie sie besser mit dieser Hauterkrankung umgehen können. Denn wer handelt, profitiert!

Ich bin sechsundvierzig Jahre alt. Seit einigen Monaten habe ich mit Akne zu kämpfen. Ist das in meinem Alter normal? (Sabrina G. aus Schaffhausen)
Akne im Erwachsenenalter ist gar nicht so selten und es gibt sogar einen Fachausdruck dafür: Acne tarda. Fachleute schätzen, dass bis zu vierzig Prozent der Erwachsenen ab dem fünfundzwanzigsten Altersjahr unter unreiner, zu Akne neigender Haut leiden. Mehr als drei Viertel davon sind Frauen. Meist sind die Symptome weniger ausgeprägt als bei vielen jungen Menschen. Die genauen Ursachen sind noch nicht bekannt, man vermutet aber, dass Hormone beziehungsweise Hormonschwankungen eine wichtige Rolle spielen.

Was passiert eigentlich genau bei Akne? (Benno Z. aus Boll)
Bei Akne handelt es sich um eine krankhafte Veränderung der Talgdrüsen. Abgestorbene Zellen aus dem Talgdrüsenkanal verhornen und bilden einen Pfropf, der den Ausgang des Kanals verstopft. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.