rotate background

Grippe

Grippeimpfung – direkt in der Apotheke

Bereits ist die Grippeimpfung in der Apotheke in neunzehn Kantonen erhältlich: schnell und unkompliziert – ohne Arztrezept und ohne Voranmeldung. Eine gute Idee für alle, die sich und ihr Umfeld schützen wollen.

Die Nachfrage nach Grippeimpfungen in den Apotheken steigt: Während der letzten Grippesaison haben sich fast 20 000 Personen für eine Grippeimpfung in der Apotheke entschieden, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt die Grippeimpfung, denn eine Grippe führt manchmal zu schweren Komplikationen; 1 500 Todesfälle werden jährlich in der Schweiz beklagt. Den besten Schutz vor einer Ansteckung und Erkrankung bietet die jährliche Grippeimpfung.

Impfung in 19 Kantonen
Die Apotheken leisten einen wichtigen Beitrag zur nationalen Strategie, die Durchimpfungsrate zu erhöhen und damit auch gefährdete Gruppen wie ältere Menschen, Säuglinge oder chronisch Kranke zu schützen. Da das Gesundheitswesen in der Schweiz kantonal geregelt ist, ist das Impfen in der Apotheke noch nicht überall gesetzlich erlaubt. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen November-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.