rotate background

Gewichtskontrolle

Schlank durch den Advent

Die Vorweihnachtszeit lockt mit vielen feinen Speisen, die oft Kindheitserinnerungen wecken. Was es bei den Schlemmereien zu beachten gilt, erklärt die Ernährungsberaterin Dr. Nina Schweigert aus Kilchberg im folgenden Gespräch.

Warum wiegen viele Menschen im Winter mehr als im Sommer?
Dr. Nina Schweigert:
Für unsere Vorfahren war es lebensnotwendig und natürlich, Winterspeck anzusammeln, um nicht zu frieren. Wir sind also darauf angelegt, in der kalten Jahreszeit kalorienreicher zu essen. Das Problem ist nur, dass wir uns heute im Winter in geheizten Räumen aufhalten und uns oft weniger bewegen als im Sommer. So setzt mehr Speck an als von Natur aus vorgesehen und der geht auch nicht mehr einfach so weg.

Viele Menschen legen vor allem in der Adventszeit zu. Weshalb?
In dieser Zeit haben wir wieder mehr Appetit auf warmes, deftiges Essen. Raclette und Fondue liegen hoch im Kurs, sind aber kalorienreich. Auch die Traditionen spielen eine Rolle: Wir haben viele Einladungen und Weihnachtsguetzli locken überall. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.