rotate background

Ernährung im Alter

Richtig essen im Alter

Haben wir unserer Ernährung schon jemals so viel Bedeutung beigemessen wie in den letzten Jahrzehnten? Spezialisten und Pseudoexperten geben unzählige Ratschläge: mehr hiervon, weniger davon, auf Herkunft und Zeitpunkt der Mahlzeiten achten usw. Doch wie sehen diese Empfehlungen bei älteren Menschen aus?

Müssen Senioren sich anders ernähren? Bevor wir diese Frage beantworten können, müssen wir erst klarstellen, von welchen Senioren wir sprechen! Mit dem Anstieg der Lebenserwartung und des Lebensstandards in der westlichen Welt ist es unmöglich geworden, alle «älteren» Erwachsenen in einen Topf zu werfen. Neben dem «dritten Lebensabschnitt» spricht man heutzutage auch vom «vierten Lebensabschnitt», was sich, oft ohne nähere Altersangabe, auf «ältere Senioren» bezieht. Die Ernährung einer sportlichen, siebzigjährigen Rentnerin sieht natürlich anders aus als die eines fast hundertjährigen Pflegeheimbewohners. Einige Prinzipien sind jedoch allgemeingültig.

Die Ernährungspyramide: altersunabhängige Empfehlungen
In der Schweizer Ernährungspyramide, wie sie die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung festgelegt hat (siehe Website www.sge-ssn.ch), …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.