rotate background

Baby und Partnerschaft

Schrittwechsel: Vom Paar zum Elternpaar

Ein Kind gibt dem Leben eines Paares eine völlig neue Richtung. Dr. Valentina Anderegg, Psychologin und eidg. anerkannte Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Affoltern am Albis, weiss um die Veränderungen, die auf ein Paar zukommen, und wie sie aufgefangen werden können.

Frau Dr. Anderegg, welche Veränderungen und Umstellungen machen einem Paar nach der Geburt des ersten Kindes am meisten zu schaffen?
Dr. Valentina Anderegg:
Schwierig zu sagen, denn diese Phase ist sehr vielschichtig und von Fall zu Fall verschieden. Ein Paar, das Schichtarbeit gewöhnt ist, wird vergleichsweise keine allzu grossen Schwierigkeiten haben, wenn es in der Nacht geweckt wird und nach dem Kind schauen muss. Viele junge Eltern belastet – vor allem nach der Geburt des ersten Kindes – das Gefühl, während 24 Stunden für ein kleines Geschöpf verantwortlich und andauernd verfügbar sein zu müssen. In der ersten Phase der Elternschaft müssen eigene Bedürfnisse häufig zurückgestellt werden und es ist kaum möglich, sich im Voraus auf solch einen Zustand vorzubereiten. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen September-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.