rotate background

Wasserqualität

Wie sauber ist das Wasser in See-, Fluss- und Freibädern?

«Was da wohl so alles drin schwimmt?», mag sich so mancher Badegast fragen, wenn vor lauter Menschen im Schwimmbecken die Wasseroberfläche kaum mehr zu erkennen ist. «Keine Sorge», beruhigt der Badewasserinspektor.

René Schittli ist Badewasserinspektor des Kantons Zürich. Im Auftrag der Gesundheitsdirektion kontrolliert er die Wasserqualität aller Hallen-, Frei-, Fluss- und Seebäder im Kanton. Das sind rund 120 Hallenbäder (darunter fallen auch Schulschwimmbecken, Therapiebäder von Altersheimen und Spitälern sowie Pools in Fitnessparks), 75 Freibäder sowie eine ganze Menge Fluss- und Seebäder. Bis letztes Jahr liess die Stadt Zürich ihre rund fünfzig Bäder von einem privaten Labor untersuchen. Ab 2019 wird das Kantonale Labor aber auch diese Bäder überprüfen, da das Bad- und Duschwasser neu ins Lebensmittelgesetz aufgenommen wurde und darum jeder Betrieb im Kanton Zürich einmal im Jahr amtlich überprüft wird.

Wie oft kontrollieren Sie die Wasserqualität in den Bädern? …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Juli/August-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.