rotate background

Mundgeruch

Sich sicher fühlen beim Ausatmen

Mundgeruch kann für andere ziemlich unangenehm sein. Eine seriöse Abklärung und Beratung kann das Problem in den meisten Fällen verbessern. Manche erfahren auch, dass sie sich zu Unrecht Sorgen gemacht haben.

Das Thema begleitet ihn bereits seit mehreren Jahren. «Ich habe die ganze Zeit Angst, dass jemand meinen übel riechenden Atem wahrnimmt», sagt der knapp 40-jährige Mann. Deshalb habe er fast pausenlos Kaugummis oder Minzbonbons im Mund, putze mehrmals täglich die Zähne und benutze Mundspülungen. «Trotzdem habe ich häufig einen schlechten Geschmack im Mund», sagt er. Am schlimmsten sei es nach dem Sport. Endlich hat er sich deshalb ein Herz gefasst und sich in einer Mundgeruch-Sprechstunde angemeldet, wie sie diverse Zahnärzte und Kliniken anbieten.
Mundgeruch ist ein heikles Thema. Den meisten Menschen ist es gleichermassen peinlich, jemanden im Bekanntenkreis darauf anzusprechen wie selber darauf aufmerksam gemacht zu werden. Wer vermutet, dass sein Atem stinkt, isoliert sich im Extremfall zunehmend und traut sich kaum mehr, mit anderen Leuten in näheren Kontakt zu treten. …

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Juni-Ausgabe von astreaAPOTHEKE – erhältlich in Ihrer Apotheke.